Ghost Recon Wildlands – Release Special zum jüngsten Einsatz in Südamerika

Mit geradezu soldatischer Pünktlichkeit wird Ghost Recon Wildlands ab Morgen überall im Handel erhältlich sein. Ganz gleich ob ihr auf der PS4, dem PC oder der Xbox One in den Einsatz gehen werdet, ab wann morgen die Server online sein werden, könnt ihr bereits jetzt schon auf der offiziellen Webseite nachlesen. Doch bevor die vier Ghosts gegen Santa Blanca Oberbösewicht El Sueño zu Felde ziehen können, gilt es noch so manche Fragen zu beantworten, die wir im Rahmen des obligatorischen UbisoftTV Release Specials thematisieren wollen. Unter anderem erfahrt ihr wie umfangreich das Spiel ist, mit welcher Taktik ihr in feindliche Lager eindringen könnt und was der Charakter-Editor (Charactersmith) so zu bieten hat.

Ghost Recon Wildlands ist ab 07. März für PS4, PC und Xbox One verfügbar.

Ghost Recon Wildlands

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands

Release Datum — Bereits erschienen
Entwickler — Ubisoft Paris
Bolivien ist zum größten Kokainproduzenten der Welt geworden. Das berüchtigte Santa-Blanca-Drogenkartell hat das Land in einen Drogenstaat voller Angst, Ungerechtigkeit und Gewalt verwandelt. Die Ghosts, eine legendäre US-Eliteeinheit, werden hinter die feindlichen Linien geschickt, um für Chaos zu sorgen und die Allianz zwischen dem Kartell und der korrupten Regierung zu brechen.
Der Autor

Wenn Chris die Wahl gehabt hätte, wäre er vermutlich auf Terry Pratchetts Scheibenwelt als Vampirjäger mit einer Knoblauch- & Holzallergie, Nachtsichtgerät sowie einer chronischen Angst vor Fledermäusen geboren worden oder in einer blauen Police Box unterwegs durch Raum und Zeit. Er vergräbt sich gerne in sowohl Büchern als auch Serien, Filmen oder eben Games und übersetzt bzw. schreibt manchmal in Warpgeschwindigkeit für den deutschen Ubisoft Blog. Am Liebsten lauscht er Soundtracks oder social-medialisiert für euch auf unseren Twitter, Instagram & Facebook Seiten vor sich hin. Folgt ihm auf Twitter unter: @__Asahi_