Ghost Recon Wildlands – Einige Tipps für den neuen Ghost War PVP-Modus

Nachdem sie sich bereits um Santa Blanca, Unidad und so ziemlich jeden anderen der mal Tango spielen wollte gekümmert haben, erwartet die Spieler von Ghost Recon Wildlands nun eine gänzlich andere Herausforderung: Andere Spieler. Mit der Open Beta des Ghost War PVP-Modus der ab 21. September und bis zum 25. September auf allen Plattformen (PS4, PC, Xbox One) verfügbar sein wird. Bereits am 19. September startete die Preload-Phase und zog schon so manchen Ghost in ihren Bann. Der vollständige Ghost War Modus wird im kommenden Herbst als kostenloses Update erscheinen, aber da wir bereits die Gelegenheit hatten darin ein paar Runden zu drehen, wollen wir euch hier einige Tipps geben.

Jede Runde der Ghost War Open Beta besteht aus einem 4v4 Deathmatch ohne Respawn-Möglichkeit, die im “Best of Three” Format gespielt wird. Die Open Beta beinhaltet fünf der ingesamt acht Karten und gestattet euch Zugang zu 6 der später in der finalen Version 12 spezialisierten Klassen, die wiederrum in 3 Kategorien unterteilt sind (Sturm, Präzisionsschütze und Unterstützung).

In der Sturmsoldat – Kategorie, gibt es da denn Panzer – einen sehr schlagkräftigen Soldaten mit dicker Panzerung, zusätzlicher Gesundheit und einem leichten Maschinengewehr. LMGs sind ausgesprochen stark in Ghost War und das haben sie der jüngst eingeführten „Unterdrückungsfeuer“-Mechanik zu verdanken. Wenn ihr von einem LMG beharkt werdet, wird eure Sicht durch einen Unschärfe-Effekt eingeschränkt, der erst nachlässt wenn ihr die Deckung wechselt oder der Beschuss gestoppt wurde. Diese Art von Sperrfeuer ist eine großartige Möglichkeit um die Zielerfassung durch Scharfschützen zu erschweren oder Gegner zu beschäftigen während das Team vorrückt, um beispielsweise eine bessere Position einzunehmen oder sich um verletzte Verbündete zu kümmern. Wiederbelebungen sind der Schlüssel zum Erfolg in Ghost War. Schließlich lässt man ja auch keinen Verbündeten einfach liegen, wenn man ihm helfen kann. Aber Vorsicht, ihr könntet direkt in eine Falle laufen!

Weitere Informationen zu Ghost War, findet ihr unter twitch.tv/Ubisoft wo ihr auch den brandneuen PVP-Modus in Aktion erleben könnt.

Ghost Recon Wildlands

Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands

Release Datum — Bereits erschienen
Entwickler — Ubisoft Paris
Bolivien ist zum größten Kokainproduzenten der Welt geworden. Das berüchtigte Santa-Blanca-Drogenkartell hat das Land in einen Drogenstaat voller Angst, Ungerechtigkeit und Gewalt verwandelt. Die Ghosts, eine legendäre US-Eliteeinheit, werden hinter die feindlichen Linien geschickt, um für Chaos zu sorgen und die Allianz zwischen dem Kartell und der korrupten Regierung zu brechen.
Der Autor

Wenn Chris die Wahl gehabt hätte, wäre er vermutlich auf der Scheibenwelt als Vampirjäger mit einer Knoblauch- & Holzallergie sowie einer panischen Angst vor Fledermäusen geboren worden oder in einer blauen Police Box unterwegs durch Raum und Zeit. Da es aber anders kam, vergräbt er sich gerne in sowohl Büchern als auch Serien oder Games und übersetzt bzw. schreibt für den deutschen Ubi Blog. Am Liebsten lauscht er dem beruhigenden Klang seiner TARDIS oder social-medialisiert für euch auf unseren Twitter & Facebook Seiten vor sich hin. Ihr findet ihn auf Twitter unter: @__Asahi_