For Honor – Übung macht den Krieger

Als For Honor angekündigt wurde, hat sich bestimmt so mancher gedacht „Ach, da muss man sich doch eh nur ein Schwert schnappen und kann sich dann super einfach durch Horden von Gegnern kämpfen, wie bei jedem anderen Spiel auch“. Das dürfte sich allerdings spätestens ab dem Release geändert haben, denn so einfach ist das Nahkampf-Spiel bei Leibe nicht, was Ubisoft Montreal da in jahrelanger Arbeit entwickelt hat. Es bedarf schon einer gehörigen Portion Geschick und Taktik, um nicht nur Appollyons Armee zu besiegen, sondern auch im PvP – Multiplayer erfolgreich sein zu können. Nun „ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“, wie die alte Volksweisheit sagt, weshalb es natürlich besonders wichtig ist, die eigenen Fähigkeiten (und Sinne) durch stetiges Trainieren zu schärfen. Um dieses Training so effektiv wie möglich zu gestalten, haben sich die Entwickler hingesetzt und den neuen Trainingsmodus entwickelt, der euch auf eurem Weg zum ultimativen Krieger zur Seite stehen soll. Doch dieser richtet sich nicht nur an diejenigen, die gerade erst mit ihrem Kampf gegen Appollyon begonnen haben, sondern auch an jene Krieger, die seit Erscheinen dieses einzigartigen Spiels auf den Schlachtfeldern von For Honor unterwegs sind.

For Honor ist bereits für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One erhältlich.

For Honor

For Honor

Release Datum — Februar 2017
Entwickler — Ubisoft Montreal
Begib dich als mutiger Ritter, brutaler Vikinger oder mysteriöser Samurai in das Chaos eines wütenden Krieges. In For Honor musst du deine Fähigkeiten mit einer durchdachten Strategie und Teamplay kombinieren, um innerhalb der gnadenlosen Nahkämpfe bestehen und den Sieg davon tragen zu können. Die Kunst des Kampfes - For Honors innovative Steuerung, gibt dir die vollständige Kontrolle über deinen Helden, von dem jeder mit ganz besonderen Fähigkeiten und Waffen augestattet ist, um für sein Land, den Sieg und die Ehre zu kämpfen. Als einer der fähigsten Krieger inmitten eines intensiven und glaubwürdigen Schlachtfeldes, musst du dich gegen Soldaten, Bogenschützen und gegnerische Helden zur Wehr setzen, die dir im Weg stehen. USK Wertung: Ab 18 Jahren
Der Autor

Wenn Chris die Wahl gehabt hätte, wäre er vermutlich auf Terry Pratchetts Scheibenwelt als Vampirjäger mit einer Knoblauch- & Holzallergie, Nachtsichtgerät sowie einer chronischen Angst vor Fledermäusen geboren worden oder in einer blauen Police Box unterwegs durch Raum und Zeit. Er vergräbt sich gerne in sowohl Büchern als auch Serien, Filmen oder eben Games und übersetzt bzw. schreibt manchmal in Warpgeschwindigkeit für den deutschen Ubisoft Blog. Am Liebsten lauscht er Soundtracks oder social-medialisiert für euch auf unseren Twitter, Instagram & Facebook Seiten vor sich hin. Folgt ihm auf Twitter unter: @__Asahi_