Filmumsetzung von Tom Clancy’s The Division bekommt Deadpool 2 Regisseur

Wie jüngst bekanntgegeben wurde, wird David Leitch, Regisseur von Deadpool 2 und Atomic Blonde, auch als Regisseur für die Filmumsetzung von Tom Clancy’s The Division verantwortlich zeichnen. Bislang ist darüber nur bekannt, dass u.a. Jessica Chastain und Jake Gyllenhaal ebenfalls zu sehen sein werden. The Division spielt in einer Version von New York City, die aufgrund einer Pandemie durch Viren-belastete Geldscheine am Black Friday, in die Knie gezwungen wurde. Als die Stadt ins Chaos zu stürzen droht, wird eine Gruppe von Zivilisten aktiviert, die insgeheim darauf trainiert sind, die Stadt vor dem entgültigen Zusammenbruch zu bewahren. Jake Gyllenhaal und Riva Marker von Nine Stories, werden zusammen mit Jessica Chastain und Kelly Carmichael von Freckle Films, sowie David Leitch und Kelly McCormick von 8711 auch gemeinsam mit Ubisoft Motion Pictures an der Filmumsetzung arbeiten. Stephen Gaghan ist hingegen nicht länger mit dem Projekt betraut.

Tom Clancy’s The Division brach sowohl Ubisofts internen als auch den Industrie-weiten Verkaufsrekord als es im März 2016 veröffentlicht wurde. Seit damals hat sich die Anzahl der Spieler auf über 20 Millionen erhöht und kürzlich wurde mit The Division 2 die Fortsetzung angekündigt. Weitere Details zum The Division Film und natürlich dem Spiel, findet ihr in unseren bisherigen Artikeln.

Tom Clancy's The Divison

Tom Clancy's The Division

Release Datum: Bereits erschienen!
Entwickler: Massive Entertainment
USK Altersfreigabe: USK 18
Wir leben in einer komplexen Welt. Je weiter der Fortschritt uns trägt, desto anfälliger wird das System. Wir haben ein Kartenhaus errichtet. Zieht man nur eine Karte heraus, fällt alles in sich zusammen. Black Friday – Eine verheerende Pandemie fegt über New York City hinweg. Die Grundversorgung der Stadt fällt nach und nach aus. Bereits nach wenigen Tagen ohne Nahrung und Wasser verfällt die Gesellschaft in Chaos. Die eigenständige Spezialeinheit The Division wird aktiviert. Die Agenten führen nach außen hin ein ganz gewöhnliches Leben, wurden aber dazu ausgebildet, unabhängig zu operieren und die Menschheit zu retten. Wenn die Gesellschaft kollabiert, beginnt die Mission der Spieler.
Der Autor

Giancarlo Varanini hat bereits mit 4 Jahren seinen ersten Controller in die Hand genommen und seitdem nicht mehr abgelegt. Dadurch gestalten sich natürlich andere Dinge wie z.B. Hamburger essen, einen Wagen fahren usw. unglaublich problematisch. Vielleicht seid ihr mit seinen früheren Arbeiten bei großartigen Spielemedien wie z.B, GameSpot, EGM, Official US PlayStation Magazine, Nintendo Power und diversen anderen vertraut. Auf Twitter könnt ihr ihm hier folgen: @gvaranini