7 DINGE, DIE IHR ÜBER ASSASSIN’S CREED SYNDICATE WISSEN SOLLTET (TEIL 1)

Mit der Industriellen Revolution brach das Moderne Zeitalter an. Die Technologie entwickelte sich rasant, das Ungleichgewicht von Arm und Reich war groß wie nie und viele Menschen sahen sich dazu gezwungen, kriminell zu werden um den menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen ihrer Zeit zu entkommen. Assassin’s Creed Syndicate ist im viktorianischen London angesiedelt, zur Zeit der abklingenden Industriellen Revolution. Im ersten Teil dieses Artikels möchten wir euch die zwei Hauptcharaktere vorstellen, Jacob und Evie, das viktorianische London, ihre Mission sowie ihre Gang, die Rooks. Im zweiten Teil werdet ihr Informationen zu Kampf- und Stealth-Modus, Waffen, Gadgets und Fahrzeugen finden.

  1. ZWILLINGS-KLINGEN


Zum ersten mal in der Geschichte von Assassin’s Creed werdet ihr die Möglichkeit haben, gleich zwei Assassinen zu spielen – Jacob und Evie Frye. Die Zwillinge wurden in einem kleinen Vorort von London geboren und dort als Assassinen aufgezogen. Mit dem gemeinsamen Ziel die Stadt aus der Kontrolle der Templer zu befreien, machen sich die beiden nach London auf. Ihre Herangehensweisen, mit denen sie dieses gemeinsame Ziel erreichen wollen, unterscheiden sich jedoch enorm voneinander. Während Evie eher überlegt und taktisch handelt, neigt Jacob mehr zu brutalen brutalem und impulsivem Handeln.

Assassin’s Creed Syndicate

„Jacob und Evie stehen jeweils für eine Seite, der englischen Mentalität“, meint der Creative Director Marc-Alexis Cote. „Jacob ist ein charismatischer Raufbold. Er wird der Anführer der Londoner Unterwelt werden. Evie hingegen geht in der Regel verdeckt vor. Sie ist ausgesprochen intelligent und originell. Eine Sache, die ich besonders an den beiden Charakteren mag, ist die Art wie sie sich ergänzen.“

„Ein wichtiger Bestandteil der Marke, ist die menschliche DNS und die Möglichkeit durch diese DNS in die Vergangenheit sehen zu können“, ergänzt Senior Producer Francois Pelland. „Ein Bruder und eine Schwester, ein Zwillingspaar, welches über eine gemeinsame DNS verfügt, dass ist etwas, dass hervorragend zu den Stärken der Spielreihe passt.“

Die beiden Geschwister müssen ihre individuellen Fähigkeiten einsetzen, um die Londoner Unterwelt zu vereinen und gegen die Templer vorzugehen, die London fest im Griff haben, denn wer während der Industriellen Revolution London kontrollierte, der kontrollierte auch die Welt.

 

Assassin’s Creed Syndicate

  1. DAS ZENTRUM DER WELT


Anfang des 19. Jahrhunderts hatte London rund eine Millionen Einwohner. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren es ungefähr sechs Millionen. „Eine derart massive und rasante Bevölkerungsexplosion, verursacht zwangsläufig Instabilität“, meint der Historiker Jean-Vincent Roy. „Jedenfalls war dies im viktorianischen England der Fall. Natürlich war diese Zeit durch unglaublichen Fortschritt und Innovationen geprägt, aber auch durch menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit und alarmierende hygienische Zustände.“

Als die Zwillinge in London ankommen, begegnen sie all dem zum ersten Mal. Sie sind noch nie zuvor in dieser Stadt gewesen und müssen ihre Geheimnisse erst gemeinsam mit dem Spieler erkunden. „Da die Hintergrundgeschichte des Spiels außerhalb Londons beginnt, erreicht man gemeinsam mit den beiden Charakteren per Zug die Stadt und sieht – ebenso wie sie selbst – alles zum ersten Mal,“ erklärt Audio-Direktorin Lydia Andrew. „Das ist ein toller Augenblick und versetzt den Spieler in die Lage, die Stadt durch die Augen der Hauptcharaktere zu betrachten. Auf diese Weise können wir ihre Erfahrungen und Beziehung erzählerisch weiterentwickeln. Sie lernen die Stadt zusammen mit dem Spieler kennen. Sie sind also weder Einheimische noch Experten.“

Assassin’s Creed Syndicate

„Als Jacob und Evie in London ankommen, scheint es als hätten die Templer bereits gewonnen,“ stellt Pelland fest. „Alle Schlüsselpositionen Londons sind fest in ihrer Hand. Man muss sich bewusst machen, dass London damals der größte Mittelpunkt der menschlichen Gesellschaft war, in dem allein bereits ein Viertel der Weltbevölkerung lebte und die Templer standen quasi an jeder Spitze dieser Stadt.“

Um den Einfluss der Templer zu schwächen, müssen die Zwillinge sich also durch jeden der einzigartigen Stadtteile Londons kämpfen, deren Bewohner für sich gewinnen und von ihren Absichten überzeugen. „London war zu diesem Zeitpunkt bereits – und ist es auch noch heute – eine Stadt voller Bezirke mit einer sehr starken Persoönlichkeit,“ erklärt Andrew.


WER WÄHREND DER INDUSTRIELLEN REVOLUTION LONDON KONTROLLIERTE, DER KONTROLLIERTE AUCH DIE WELT

„Die sichtbaren, sozioökonomischen und sogar hörbaren Unterschiede zwischen den einzelnen Stadtteile sind sehr stark.“ Während man sich durch die einzelnen Stadtteile bewegt, kann man die Unterschiede nicht nur hören und sehen, man erkennt sie auch daran, wie der eigene Charakter mit dieser Umgebung interagiert. Ein Beispiel wäre da das Verhalten der Polizei. In eher reicheren Gegenden wie beispielsweise Westminster (wo man den Buckingham Palace und Westminster Abbey finden kann) wimmelt es nur so von Polizisten. Um deren wachsamen Blick entgehen zu können, sollte man sich für Kämpfe besser in eine der dunklen Seitenstraße begeben. In ärmlichen Nachbarschaften wie Whitechapel regiert hingegen das Verbrechen und die Polizei hat die Gegend mehr oder weniger sich selbst überlassen. Wenn man sich dort also eine Kutsche klaut und ein paar gegnerische Gang-Mitglieder tötet, wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit ungeschoren davon kommen, weil einfach keine Polizisten in der Nähe sind.

  1. OHNE DEINE GANG BIST DU NICHTS

Um diese riesige Stadt zu erobern, werden Jacob und Evie eine schlagkräftige Armee benötigen. Es muss den Zwillingen also gelingen, die Straßengangs von ganz London zu vereinen, wenn sie den Templern die Kontrolle über die Stadt entreißen wollen. Die Rooks – ihre Gang – sind für die Geschwister Frye Augen, Ohren und Schlagkraft in der gefährlichen Londoner Unterwelt.

„Die Templer haben die Unterwelt fest in Ihrer Hand.“, erklärt Cote. „Auf diese Weise sichern sie ihre unangefochtene Vormachtrolle in der Stadt. Jacob und Evie müssen sich auf der Straße einen Namen machen und sich von unten hocharbeiten, um den kriminellen Untergrund unter dem Syndikat der Assassinen zu vereinen. So können sie den Templern ihre Macht entziehen und die Stadt ihren Bewohnern zurückgeben.“

Assassin’s Creed Syndicate

Viele der Handlungen und Nebenmissionen von Assassin’s Creed Syndicate haben damit zu tun, dass man die Londoner Gangs unterschiedlicher Stadtteile für sich gewinnen muss, um eine Armee für den Kampf gegen die Templer aufbauen zu können. „Kurz nachdem Jacob und Evie in London ankommen, stellen sie sich auf die Seite der verarmten Mehrheit, wenn auch nicht unbedingt aus den gleichen Gründen,“ sagt Roy.


DIE ROOKS – IHRE GANG – SIND FÜR DIE GESCHWISTER FRYE AUGEN, OHREN UND SCHLAGKRAFT IN DER GEFÄHRLICHEN LONDONER UNTERWELT

„Evie sieht die Dinge wesentlich idealistischer und steht dem Kredo der Assassinen deutlich näher als Jacob, der die rauen, armen Bewohner Londons als natürliche Verbündete im Kampf für die eigene Sache betrachtet.“

In der Demo kann man sehen, wie Jacob ein Versteck Blighters angreift, welche von den Templern gesteuert werden. Wenn man eine bestimmte Anzahl von Gang-Mitgliedern in einem Stadtteil getötet hat und ihr Einfluss auf das Gebiet reduziert wurde, überfallen die Anführer der Templer-Gangs einen aus dem Hinterhalt und zetteln einen Banden-Schlägerei an. An Symbolträchtigen Orten findet der entscheidende Kampf um die Kontrolle über den Stadtteil statt. Tötet man den Bandenchef der Templer (in unserer Demo handelte es sich dabei um eine brutale Dame namens Bloody Nora) fällt der entsprechende Stadtteil dem Einflussgebiet der Rooks zu.

Im 2. Teil werdet ihr mehr über Details zum Gameplay wie z.B. Stealth, Kampfsystem, Ausrüstung, Waffen und natürlich das neue Feature Fahrzeuge erfahren.

Assassin’s Creed Syndicate ist ab 23. Oktober für PS4 und Xbox One erhältlich sowie ab Herbst auch für den PC.

 

Assassin’s Creed Syndicate

Assassin's Creed Syndicate

Assassin's Creed® Syndicate

Release Datum — 23. Oktober 2015
Entwickler — Ubisoft Quebec
London, 1868. Die Industrielle Revolution leitet ein Jahrhundert unglaublicher Umwälzungen ein, welche das Leben von Millionen Menschen durch die Einführung von kurz zuvor noch unvorstellbaren Technologien veränderte. Dank der Chancen, die diese neue Ära bietet, strömen die Menschen nach London, um Teil dieser neuen Welt zu werden, einer Welt, die nicht länger von Königen, Kaisern, Politikern oder Religionen beherrscht wird, sondern von einem einzigen gemeinsamen Nenner: Geld. Allerdings kann nicht jeder die Früchte dieses Booms genießen. Obwohl die Arbeiterschaft den Motor des Britischen Empires am Laufen hält, gleicht ihr Leben nicht viel mehr als legalisierter Sklaverei, während die wenigen oberen Prozent den Nutzen aus ihrer Hände Arbeit ziehen. Die Menschen der unteren Klassen leben in Armut und sterben früh, doch schließen sie sich aus Protest einer neuen Familie an, den Banden, die im Kampf ums Überleben in den Untergrund gegangen sind. Dieser Überlebenskampf währt, bis sich ihnen wehrhafte Assassinen an die Seite stellen und einen uralten Konflikt mit den Londoner Eliten neu entfachen, dessen Widerhall sich vom Untergrund aus durch die gesamte moderne Geschichte zieht. Hier kommt der Assassine Jacob Frye ins Spiel, der mit der Hilfe seiner Zwillingsschwester Evie im künftigen Assassin’s Creed® Syndicate das Schicksal von Millionen Menschen ändern wird. Vereine die Unterwelt und führe sie in diesem emotionalen Abenteuer voller Action, Intrigen und brutalen Kämpfen gegen die Korruption ins Feld, die London im Würgegriff hält. USK Altersfreigabe: USK 16
Hier halten wir euch auf dem Laufenden über unsere Spiele.Wenn ihr auf der Suche nach weiterführenden Infos zu unseren Spielen seid, findet ihr diese hier.
Der Autor

Anne Lewis begann ihre Karriere als Redakteurin für PlayStation: The Official Magazine, wo sie unter der Regie des ehemaligen UbiBlog Redakteurs Gary Steinman gearbeitet hat. Jetzt ist sie ein Einzelgänger, schleicht um ihren Schreibtisch und wird langsam verrückt. Leider. Wenn sie nicht über Spiele schreibt ordnet sie ihre Comic-Sammlung in alphabetischer Reihenfolge und schießt mit ihrem Bogen. Hier findet ihr sie auf Twitter: @BDRAnneLewis